Sabina Sigl

Hallo, mein Name ist Sabina Sigl

Seit Kindertagen sind Pferde mein Leben. Pferden ein besseres Leben zu ermöglichen, ist mein Anspruch. Das treibt mich an.

Auf meinem Weg als Pferdefrau und Reiterin habe ich viel gelernt. Mit viel Freude und Energie, und manchmal auch auf die harte Tour.

Mit meiner Tätigkeit möchte ich Impulse setzen für Alle, die sich über Pferde Gedanken machen und deren Leben schöner gestalten möchten in Freizeit, Sport, Zucht & Haltung.

Ich definiere mich nicht durch eine Trainingsmethode, Ganzheitliches Horsemanship ist das was ich mache. Dank meiner vielen Reisen zu vielen nennenswerten Pferdemenschen verschiedenster Länder und dem studieren und lernen verschiedenster Ansätze, Disziplinen, Reitweisen und Sparten, kann ich auf eine breite Wissensbasis zurückgreifen. Dies hat mir die Vielseitigkeit ermöglicht, erfolgreich mit jeglichen Rassen, Temperamenten, Disziplinen und Levels zu arbeiten. Im Rückblick waren die Pferde die größten Lehrer, die ich hatte. Jedes Pferd, mit dem ich gearbeitet habe, hat mich auf seine ganz spezielle und individuelle Weise gelehrt. Ich freue mich, wenn ich Neugier wecken kann. Wenn meine Schüler Dinge hinterfragen, statt einfach hinzunehmen. 

Wenn Interesse für Hintergrundwissen da ist und ich Vorgänge, sei es im Umgang oder beim Reiten, erklären kann.

Mein Bestreben ist es, für jedes Pferd die passende Aufgabe zu finden und diese schmackhaft zu gestalten - die Freude an der Arbeit an erster Stelle zu platzieren ist mir wichtig - bei Mensch und Pferd! Reiten soll das Pferd schöner und stolzer machen - die Harmonie zwischen Zwei unterschiedlichen Lebewesen nicht nur sichtbar, sondern auch spürbar machen. Die jeweiligen Möglichkeiten des Pferdes nicht außer Acht lassen. Ich bin der Meinung, dass die Arbeit mit dem Pferd das Pferd dazu befähigen soll, über sich selbst hinauszuwachsen. Denn Pferde lieben Arbeit. Wenn man ihnen dies auf die richtige Art vermittelt. Diese Freude und Weiterentwicklung bei Pferd und Reiter zu erleben, bestärkt mich in meiner Arbeit.

Ride with a smile

Erfahrungen & Werdegang

1991-1996:

  • Seminare, Kurse Fortbildungen bei verschiedenen Westernreittrainern wie:
    Johanna Grabner, Georg Maschalani, Reinhard Mantler, Gerald Friedelmann

1996-2003:

  • Natural Horsemanship -Assistent, Co- Trainerin und Reitlehrerin bei Gerald Friedelmann, Natural Horse Center Fillmannsbach
  • Natural Horsemanship Kurse, Seminare u. Fortbildung bei Reinhard Mantler, Austrian-Horse-man-Center, Wolfern (A)
  • Golden Horse Ranch, 3 Monate Starting Colts, Jungpferdetraining, Cutting, bei Hackamore Reinsman Hank Ack, Oklahoma, USA
  • Kalex Ranch, selbständig als Horsemanship Trainerin, Reitlehrerin, Reitstall Ostermiething, Austria
  • Westernreitanlage Vaterstetten, D
    Starting Colts und Training von Performance Horses für Richard Robatscher (I)
  • 4 Wochen Jungpferdetraining/Gaucho Horsetraining System bei Tom Wesley, Bariloche/Argentinien
  • Kurse und Seminare bei Bent Branderup, Klassisches Reiten

 

2004:

  • 3 Monate Natural Horsemanship Training, Reining Training, Starting
    Colts für Bob Harrison, Harrison Ranch, Texas, USA
  • Jungpferdetraining und Training von Performance Horses für Richard Robatscher, RR Training Stable, Augsburg, D
  • Natural Horsemanship Kurs mit Ray Hunt, Andalusien, SPANIEN

2005:

  • selbständige Natural Horsemanship Trainerin "Horsefeel"
  • 3 Monate Natural Horsemanship Training, Starting Colts, Jungpferdetraining und Training/showing, Reining and Working Cowhorse, für Bob Harrison, Harrison Ranch, Texas, USA

2006-2008:

  • Ausbildung zur diplomierten Pferdetherapeutin, Physiotherapie für Pferde, EQUINUS Ingolstadt, D
  • 3 Monate Managerin/Leitung des Jungpferdetrainings auf TENEI Horsepark, Rennpferdestall Fukushima, JAPAN

2010-2014:

  •  Kurse/Seminare Fortbildungen bei: Dr. Gerd Heuschmann, Roger Kupfer, J.C Dysli, Frederick Pignon, J.F. Pignon, Leslie Desmond (Dorrance), Jack Brainard, Chris Rutven (NHS), Stephanie Grant Millham (Nuno Oliveira), Eitan Beth Halachmy (Cowboy Dressage), Dr. Robert M. Miller, Jack Vance, Buck Brannemann, Eduardo Almeida (Working Equitation), Martina Bone (Cowboy Dressage)
  • Light Hand Horsemanship Event, Californien, USA
    Training mit namhaften Trainern wie Leslie Desmond, Jack Brainard,
    Richard Winters, Dr. Robert M. Miller, Eitan Beth Halachmy, Lester
    Buckly, Jon Ensign
  • Yogalehrer Ausbildung (Yoga & Spiraldynamik bei Eva Hagen Forstenlechner) Salzburg/Austria
  • 4 Wochen Jungpferde- und Problempfcrdetraining bei C & C Colt Company, Whitesboro, TX, USA

 

2015/2016:

  • 6 Wochen Jungpferde- und Problempfcrdetraining bei C & C Colt Company, Whitesboro, TX, USA
  • 6 Wochen Training von Reining- und Cowboy Dressage-Horses bei Jack Brainard, Whitesboro,TX, USA
  • 5 Wochen Training mit Eitan Beth- Halachmy (Cowboy Dressage), Grasvalley,CA, USA
  • Cowboy Dressage Richter Ausbildung bei Lyn Ringrose Moe u Eitan Beth- Halachmy, CA, USA
  • Cowboy Dressage Europa Tour mit Eitan Beth Halachmy (Kurse in Österreich, Deutschland, England, Polen)

2017-2019

  • Cowboy Dressage World Finals und 2 Weiterbildung bei Eitan Beth Halachmy in Californien
  • Cowboy Dressage Clinic Tour in Schottland mit Eitan Beth Halachmy und weiteren Cowboy Dressage Trainern

 

Zum Seitenanfang